Handybundle4u – Der Vergleich für Mobiltelefon- Zugaben

Mit den sogenannten Handy-Bundles erhält man ein Mobiltelefon, gebunden an einen Vertrag – und eine kostenlose Zugabe. Diese Zugabe kann ein iPod, eine Playstation oder ein PC sein – je nach persönlicher Vorliebe. Damit man die einzelnen Angebote ohne grosse Aufwände vergleichen kann, gibt es Handybundle4u. Denn Handybundle4u ist ein Handyshop für Handy-Bundle-Vergleiche.

Wo hilft Handybundle4u?

Handy-Bundle-Angebote (Mobiltelefon inklusive Prämie) gibt es einige. Für den Überblick ist handybundle4u da.

Die beliebtesten Angebote werden auf der Startseite angezeigt und können direkt angeklickt werden. Spezifischen Zugaben findet man am besten mittels der Suchfunktion.

Wer ein passendes Angebot gefunden hat, wird auf die Seite des Anbieters weitergeleitet.

Was sind die Vorteile von Handybundle4u?

Die Vorteile von Handybundle4u liegen auf der Hand.

In wenigen Sekunden lassen sich die einzelnen Angebote vergleichen. Müsste man zwischen den Websites der Anbieter hin und her wechseln, ginge das viel länger.

Alle Prämien-Möglichkeiten werden im Überblick dargestellt. Vielleicht glaube ich zuerst, dass ich einen iPod dazu haben möchte, doch dann sehe ich, dass es mit einem neuen Fernseher gar nicht teurer ist.

Die beliebtesten Mobiltelefone und Prämien werden auf der Startseite angezeigt. Schnell sehe ich somit die meist verkauften Zugaben.

Und: Viele Prämien (Zugaben) gibt es auch mit einer Prepaid-Karte, also ohne Vertrag und ohne Abonnement. Diese Prämien sind ebenfalls auf Handybundle4u aufgeführt.

Fazit

Handybundle4u ist wirklich praktisch. Denn es spart enorm Zeit, das beste Angebot für die favorisierten Zugaben zu finden.

This entry was posted in Digital, Mobil, Website and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>